Was tun, wenn das Touchpad Ihres Laptops nicht mehr funktioniert?

Wenn das Touchpad Ihres Laptops nicht mehr auf die Finger reagiert, haben Sie ein Problem. Haben Sie jemals versucht, einen Windows-PC ohne Maus, Touchpad oder andere Zeigegeräte zu verwenden? Es ist fast unmöglich.

Wenn das Problem gerade erst begonnen hat, starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob es dadurch behoben ist. Ja, ich weiß, das ist schmerzhaft offensichtlich, aber es ist die Standardprozedur und in der Hitze des Gefechts ist es leicht, das Offensichtliche zu übersehen.

Wenn das nicht funktioniert, probiere diese Lösungen aus.

[ Weiterführende Literatur: Unsere Tipps für die besten PC-Laptops ]
Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie das Touchpad nicht versehentlich deaktiviert haben. Wahrscheinlich gibt es eine Tastenkombination, die das Touchpad ein- und ausschaltet. Normalerweise wird dabei die Fn-Taste gedrückt – typischerweise in der Nähe einer der unteren Ecken der Tastatur – während eine andere Taste gedrückt wird.

Aber welche andere Taste sollten Sie drücken? Es ist wahrscheinlich eine der Funktionstasten F1 bis F12, obwohl es etwas anderes sein kann. Überprüfen Sie die Tastatur und achten Sie dabei besonders auf die kleinen Symbole (meist blau) auf einigen Tasten. Suchen Sie nach einem Symbol, das angibt, ob es das Touchpad beeinflusst.

0901 my keyOne stumpfsinniges Lenovo Touchpad-Symbol
Leider sind nicht alle Touchpad-Symbole leicht zu erkennen. Ich habe den auf meinem alten Lenovo X220 nicht gesehen. Ich habe es gefunden, indem ich online nach dem Modellnamen und der Modellnummer gesucht habe, sowie nach dem „Disable Touchpad“. Die Antwort war übrigens F8. Ich musste die Antwort erneut nach meinem neueren Lenovo Yoga 920 suchen, wo es F6 war. Wenn du das Symbol nicht erraten kannst, schlage ich vor, dass du dasselbe tust.

Wenn das Problem dadurch nicht behoben wird, überprüfen Sie die Touchpad-Einstellungen.

Gehen Sie unter Windows 7 oder 8 zum Startmenü oder zum Suchbegriff und geben Sie die Mauseinstellungen ein. Wählen Sie Mauseinstellungen ändern – es gibt weitere Optionen, die sehr ähnlich sind, also wählen Sie die mit dem genauen Wortlaut.

Klicken Sie unter Windows 10 auf die Windows-Taste und wählen Sie Einstellungen > Geräte > Touchpad. Dadurch gelangen Sie zur Seite mit den Touchpad-Einstellungen, auf der Sie bestätigen können, dass das Touchpad aktiviert ist, sowie zu anderen Optionen.

windows10settingstouchpad
IDG
Überprüfen Sie die Touchpad-Einstellungen Ihres Laptops, um sicherzustellen, dass das Touchpad aktiviert ist, und überprüfen Sie die anderen Einstellungen, während Sie es benutzen.

Wenn das nicht hilft, benötigen Sie möglicherweise einen neuen Treiber. Gehen Sie auf die Website Ihres Laptop-Herstellers und suchen Sie nach Ihrer Modellnummer und den Wörtern Touchpad-Treiber. Überprüfen Sie, ob es einen Treiber gibt, den Sie herunterladen und installieren können.

Wenn keiner dieser Vorschläge funktioniert, dann haben Sie ein Hardwareproblem. Angenommen, Sie sind nicht bereit, es selbst zu reparieren, haben Sie zwei Möglichkeiten: Sie können den Laptop zur Reparatur in ein Geschäft schicken, oder Sie können eine externe Maus kaufen und diese an ihrer Stelle verwenden.

Dieser Artikel wurde ursprünglich am 1. September 2014 als Antwortleitung von Lincoln Spector veröffentlicht und wurde seitdem aktualisiert.

Comments are closed.